Menu
P

 

Herzlich Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Weißenthurm.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen.

Wir wollen Ihnen dienen mit unseren Informationen und Darstellungen.


 


 

 

 

1

 

 

Diese Seite wurde zuletzt geändert 10.12.2017 um 09:29 GMT, + 2 Stunde = MEZ.

Die Liste der 10 zuletzt geänderten Seiten



vor 3 Tage und mehr

10. Dec 2017   Start (im Hauptverzeichnis)

09. Dec 2017   Kalender (in > aktuelles)

03. Nov 2017   Sakramente (in > themen)

20. Oct 2017   Über uns (im Hauptverzeichnis)

09. Oct 2017   Rückblick (in > aktuelles)

09. Oct 2017   Aktuelles (im Hauptverzeichnis)

09. Oct 2017   Freude und Trauer (in > aktuelles)

11. Sep 2017   Ökum. Christusfest 2017 (in > galerie)

26. May 2017   Presbyterium (in > ueber-uns)

16. May 2017   Kontakt (im Hauptverzeichnis)

Start - Rechte Spalte

 

Gottesdienst
an Sonn- und Feiertagen

10.00 Uhr (ab 1.1.2014)

Termine der Gottesdienste und anderer Veranstaltungen finden Sie auf der Unterseite Kalender

In die Ewigkeit wurde abberufen:


Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36,26

Dieter Schütz  / pixelio.de

Tageslosung

Klicken Sie hier.


Spezielles für einzelne Gruppen, findet man in den allgemeinen Bereichen
"Aktuelles", "Kalender" und "Berichte":

Z.B.
Kinder

Kindergottesdienste, Mutter-Kind-Kreis

Jugendliche

Konfirmation, Konfi-Freizeit

Frauen

Programm der "Frauenhilfe"

Männer


 

TE DEUM (laudamus)

Aus dem Lateinischen übersetzt ins Deutsche würden wir sagen: „Dich Gott loben wir“.
Dabei handelt es sich um einen Lob-, Dank- und Bittgesang der christlichen Kirche.

Das dazu passende Büchlein der Benediktiner aus Maria Laach wird in jedem Jahr neu aufgelegt.
Es enthält für jeden Tag einen Hymnus, das Canticum, die Schriftlesung, die Bitten, das Morgen- und das Abendlob und evtl. einen Abschnitt über einen Heiligen.

Veröffentlicht im „Stundengebet für den Alltag“ der Benediktiner-Abtei Maria Laach, November 2013 lautet der Hymnus zum „Morgenlob“:

Die Welt erwacht: ein neuer Tag

wird ihr von dir, o Gott geschenkt,

ein Tag, den es zu nutzen gilt,

bevor er schnell und leer verrinnt.

Du schickst uns in die Welt hinaus,

zu teilen aller Menschen Los.

Wir wollen deine Zeugen sein

Durch unser Leben, unser Wort.

Steh du uns bei und gib uns Kraft,

die Saat der Botschaft auszustreuen,

damit die Unrast dieser Welt

in dir zu Heil und Frieden kommt.

Dann singt die ganze Welt dein Lob,

weil du ihr die Erfüllung schenkst:

der Vater durch den Sohn im Geist,

der unsre Welt erneuern will – Amen !

Jürgen Grab