Menu
K
P

Sehr geehrte Besucher,

wir begrüßen Sie auf der Webseite der Ev. Kirchengemeinde Weißenthurm.

Hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Gemeinde und das Leben in der Gemeinde.

Wir laden Sie ein, daran teilzunehmen.

 

Ihr Pfarrer Manfried Rademacher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Wir wünschen Prinz Hans-Werner I. viel Freude

  und eine närrische Session.

 

  Allen frohe Fastnachtstage!
 

  Thur Alaaf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kandidaten für die Wahl zum Presbyterium werden vorgestellt auf der Unterseite " Über uns > Kandidaten ".

 

Nehmen sie bitte an der Presbyteriumswahl teil. Das Presbyterium ist bedeutend für das Gemeindeleben.

Nach den Worten unserer Kirchenordnung trägt es mit an der Verantwortung für die lautere Verkündigung des Wortes Gottes und die rechte Verwaltung der Sakramente. Es sorgt dafür, dass das Evangelium gemäß dem in der Gemeinde geltenden Bekenntnis im Lehren und Lernen, Leben und Dienst bezeugt wird.

Zusätzlich zu dieser geistlichen Leitungsaufgabe entscheidet das Presbyterium über Verwaltung, Finanzen und rechtliche Fragen in Gemeindeangelegenheiten. Presbyter/innen sind Träger eines öffentlichen Ehrenamtes, nämlich eines verfassungsmäßigen Leitungsamtes einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft - der Kirchengemeinde. Unter den deutschen, evangelischen Landeskirchen ist die Evangelische Kirche im Rheinland die Kirche mit der ältesten und ausgeprägtesten presbyterial-synodalen Ordnung. Dies bedeutet, dass die Kirche nicht von oben herab geleitet wird, sondern sich von der Basis aus aufbaut. So wählt die Gemeinde selbst die Mitglieder des Presbyteriums.

Aus diesen Gemeindegremien werden Mitglieder in die Gremien auf kreiskirchlicher Ebene entsandt, von dort aus in die Gremien auf landeskirchlicher Ebene etc. So baut sich unsere evangelische, rheinische Kirche von der Basis aus nach oben auf – eben presbyterial-synodal.

Am 1. 3. 2020 von 11.00 – 15.00 Uhr findet bei uns die Presbyteriumswahl statt. Die Amtszeit der zu wählenden Presbyteriumsmitglieder beträgt 4 Jahre. Es sind 6 Presbyterstellen sowie 1 Mitarbeiterpresbyterstelle zu besetzen.

Pfr. Rademacher

Hinweis:

Das Wahlverzeichnis zur Presbyteriumswahl ist vom 3. bis 23.Februar im Gemeindeamt dienstags bis donnerstags zwischen 8 und 12 Uhr einsehbar.

 

Weitere aktuelle Meldungen und Hinweise finden Sie auf der Seite "Aktuelles" .

 

 

Chor "VocalThur" einmalig - Proben Sie es aus!
 

Kommen Sie zur Chorprobe! Dienstags 20 Uhr; Tel.: 2276

 

 

 

Diese Seite wurde zuletzt geändert 20.02.2020 um 14:20 GMT, + 2 Stunde = MEZ.

Start - Rechte Spalte

 

 

Nachrichten für unsere Gemeinde
für den 16.02. – 23.02.2020

 

Dienstag, 17.02.2020:
20.00 Uhr Chorprobe.

 

Mittwoch, 18.02.2020:

Entgegen der Mitteilung im INFO-Heft fällt die Sitzgymnastik aus.

 

Sonntag, 23. 02.2020. Estomihi:

10.00 Uhr Gottesdienst

 

Gottesdienst
an Sonn- und Feiertagen

10.00 Uhr (ab 1.1.2014)

Termine der Gottesdienste und anderer Veranstaltungen finden Sie auf der Unterseite
"Aktuelles > Kalender"

In die Ewigkeit wurde abberufen:

xxxx

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist die Kirche geschlossen, schließen Ihnen gerne Küsterin, Pfarrer, Gemeindeamtsmitarbeiterin diese zeitlich begrenzt auf.

Die Marktkirche Neuwied ist sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr und
dienstags bis freitags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Marktkirche Neuwied.

 

 

Gemeinde auf Facebook

 

Bildergebnis für facebook

 

 

 

 

 

 

Sie finden uns auf Facebook unter:

Ev. Kirche Weißenthurm

  

Wir suchen stets Mitarbeiter (innen) in allen Gemeindebereichen
Bei Lust daran beim Pfarrer melden.
Tel. 2276

Jahreslosung 2020

 

Verlag am Birnbach -
Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

 

Tageslosung

Klicken Sie  hier.


Spezielles für einzelne Gruppen, findet man in den allgemeinen Bereichen
"
Aktuelles ", " Kalender " und " Berichte ":

Z.B.
Kinder

Kindergottesdienste, Mutter-Kind-Kreis

Jugendliche

Konfirmation, Konfi-Freizeit

Frauen

Programm der "Frauenhilfe"
siehe unter "Kalender"

Männer


 

Spende Sanierung Gemeindeimmobilien

Die Sanierungsarbeiten an den Gemeindeimmobilien sind nötig. Ihre Kosten liegen im sechsstelligen Bereich.
Bitte spenden Sie uns.

Verwendungszweck: „Sanierung Gemeindeimmobilien“,
IBAN: DE 02 5776 1591 0499 4292 01
.

 

 

Te Deum laudamus - Dich, Gott, loben wir

Gott wir loben Dich“, so lauten die ersten Wort eines altkirchlichen, in lateinischer Sprache verfassten Dankliedes, das der Benediktiner-Orden von der Abtei Maria-Lach vor vielen Jahren zum Anlass genommen hat in jedem Monat eine neue Ausgabe dieses TE DEUM genannten Büchleins zu veröffentlichen. Dem haben die Patres im Untertitel den Namen „Das Stundengebet im Alltag“ gegeben haben. Von Jahr zu Jahr wuchs die Nachfrage nach der handlichen und zu jeder Zeit lesbaren Publikation, die jeweils in verschiedene Rubriken aufgeteilt ist. Zum Redaktionsteam von TE DEUM gehören neben den katholischen Verfassern auch zahlreiche evangelische Christen. Zu den Beschreibungen von Heiligen der Katholischen Kirche kommen Schilderungen über protestantische Persönlichkeiten, die in Vergangenheit und Gegenwart im Leben der Evangelischen Kirche eine große Rolle gespielt haben bzw. immer noch von Bedeutung sind.

In einer ersten Veröffentlichung in unserem Gemeinde-Info möchte ich den geneigten Lesern und Leserinnen zum Einen einen „Hymnus“ aus der November-Ausgabe von TE DEUM ebenso vorstellen wie ein Gebet sowie die Kurzfassung des Lebenslaufes von Johann Amos Comenius.

Comenius lebte von 1592 – 1670 und wirkte als Pfarrer und Lehrer in Polen und Mähren und wurde zum Bischof der Böhmischen Brüder ernannt. Im Westfälischen Frieden wurden die Böhmischen Brüder geächtet und ihre Gemeinden aufgelöst. Schließlich fanden sie eine neue Heimat bei der Herrnhuter Brüdergemeine. Zweimal verlor Comenius seine ganze Habe. Er entfaltete eine reiche schriftstellerische Tätigkeit. Er verfasste Bücher über Pädagogik und Didaktik, die höchste Beachtung fanden. In Schweden schließlich erreichte er die Einführung der schulischen Ausbildung für alle Kinder.

Grundsatz jeder Lehrtätigkeit sei, den Schülern nicht etwas gewaltsam eintrichtern zu wollen, sondern die von Gott im Schöpfungswerk angelegten Gaben zu fördern und fruchtbar zu machen. Friedenserziehung war ihm ebenso wichtig wie interkonfessionelle Gespräche, um im 30-jährigen Krieg zum friedlichen Zusammenleben beizutragen. Er vertrat schon zur damaligen Zeit den ökumenischen Gedanken, und beklagte die Aufsplitterung der Christen in verschiedenen Konfessionen, Meinungen und Richtungen und hielt auch die Reformation für nicht abgeschlossen. Letztlich verfasste Comenius die Schrift Angelus pacis (Friedensengel) als verzweifelten Versuch, die Völker auf den Weg gewaltloser Konfliktlösung zu rufen...

Hier nun der HYMNUS (Lob Gottes mit Gesang) der in der gleichen November-Ausgabe von TE DEUM veröffentlicht ist und von Silja Walter für „Das Hymnenjahr“ geschrieben hat:

Kommt und singt zum Tag des Herrn,

dem heiligen Gott ein Lob:

da wir aus seinen ewigen, reinen,

singenden Quellen des Lebens geboren sind.

Kommt und singt zum Tag des Herrn

dem heiligen Gott ein Lob:

dass wir zum wahren Schaun und Erfahren

seiner unendlichen Schönheit berufen sind.

Kommt und singt zum Tag des Herrn

dem heiligen Gott ein Lob:

weil wir zum frohen, seligen, hohen

Festmahl der endlosen Freude geladen sind.

Schließlich bildet der von der Redaktion von TE DEUM ausgesuchte Segen den Schluss dieser religiös-spirituellen Ausführungen, deren Texte inkl. Foto, es zeigt unseren Kirchenchor - von Jürgen Grab ausgesucht und dem INFO zur Verfügung gestellt wurden: