Menu
K
P

Kirchenmusikerin Monika Lanz beendet ihren jahrzehntelangen kirchenmusikalischen Dienst

Administrator (admin) on Mar 16 2017

 

Monika Lanz hat am 31. Dezember des vergangenen Jahres ihr Amt als nebenamtliche Organistin und für die Kirchenmusik verantwortliche Mitarbeiterin der Evangelischen Kirchengemeinde Weißenthurm aufgegeben.

Monika Lanz hat am 31. Dezember des vergangenen Jahres ihr Amt als nebenamtliche Organistin und für die Kirchenmusik verantwortliche Mitarbeiterin der Evangelischen Kirchengemeinde Weißenthurm aufgegeben.

 

Gemeindepfarrer Manfried Rademacher nahm im Beisein von Ehemann Albert Lanz sowie weiteren Familienmitgliedern und Freunden diese kirchenrechtlich vorgesehene Amtshandlung einer „Entpflichtung“ vor, die von den vielen anwesenden Gemeindemitgliedern, einschließlich der Presbyteriumsmitglieder Barbara Ahrens, Inge Schlauß, Jürgen Grab und Salvatore Laux, in der Kirche eher wehmütig begleitet wurde.

Die Würdigung von Frau Lanz durch den Pfarrer und weitere Gemeindemitglieder galt auch hinsichtlich anderer, vielfältiger Aktivitäten (Orgelspiel bei allen kirchlichen Amtshandlungen, Mitarbeit beim Kindergottesdienst, Schulgottesdienst, in der Jugendarbeit, beim Weltgebetstag der Frauen sowie bei zahlreichen, von ihr als Musikerin und Sängerin mitgestalteten Konzerten und anderen, wertvollen, gemeindlichen Diensten). Nahezu 40 Jahre leistete Frau Lanz ihren nicht hoch genug zu bewertenden Dienst, zumal die gesamte Gemeinde ihr Engagement immer geschätzt hat und sie zweifellos vermissen wird. Beim „Abschiedsgottesdienst“ mit dabei waren auch Frau Börner vom Frauensingkreis und Frau Hinterwälder von der Katholischen Frauengemeinschaft, die im Rahmen der Weltgebetswoche der Frauen immer gut mit Frau Lanz zusammen gearbeitet haben.

Zurück


 

Monika Lanz hat am 31. Dezember des vergangenen Jahres ihr Amt als nebenamtliche Organistin und für die Kirchenmusik verantwortliche Mitarbeiterin der Evangelischen Kirchengemeinde Weißenthurm aufgegeben.