Menu
P

 

.

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019

Administrator (admin) on May 13 2019

Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund zum Deutschen Evangelischen Kirchentag erwartet.

 

Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund zum Deutschen Evangelischen Kirchentag erwartet.

2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen – zu Themen wie Migration, Digitalisierung, sozialer Teilhabe und Europa warten darauf, entdeckt zu werden. Dabei sein lohnt sich!

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker lädt herzlich zur Teilnahme ein: „Nicht nur als jemand, der früher lange in Dortmund gelebt hat, freue ich mich ganz besonders auf diese Kirchentagsstadt. Dortmund als Stadt des Umbruchs ist der ideale Ort, um in dieser Zeit der Verunsicherung miteinander zu diskutieren, um neue Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Denn Dortmund hat gezeigt, wie eine Stadt mit einem Strukturwandel zurechtkommt. Und die Menschen hier haben dabei weder ihren Grundoptimismus, noch die Solidarität untereinander verloren.“ Also besuchen Sie den Kirchentag. Einige Gründe dafür:

  1. Vielfalt: Mit über 2.000 Veranstaltungen ist thematisch für jeden etwas dabei. Egal, ob Sie sich für das geistliche, thematische oder kulturelle Programm interessieren, ob Sie glauben oder zweifeln. Der Kirchentag ist Plattform für Diskurs, für unterschiedliche Meinungen, für Menschen jeden Alters und Geschlechtes, jeder Herkunft oder Weltanschauung. Er verbindet Menschen über alle Grenzen hinweg. Dies spiegelt sich z.B. im International Peace Centre oder in der Podienreihe Trialog: jüdisch, christlich, muslimisch wieder.


 

  1. Musik: Musik verbindet - daher stehen Hunderte musikalische Formate zur Auswahl! Erleben Sie Stars wie Culcha Candela und die alten Bekannten, Bodo Wartke, Giora Feidman, Anna Loos und Adel Tawil oder besuchen Sie außergewöhnliche Veranstaltungen wie Sauti Ya Ushindi - Musik und Tanz der Massai.

  2. Politik & Gesellschaft: Zahlreiche hochrangige Politiker*innen und Persönlichkeiten aus Gesellschaft und Medien stellen sich den aktuellen Fragen unserer Zeit. Hören und prüfen Sie was u.a. Dunja Hayali, Joachim Gauck, Luisa Neubauer, Eckart von Hirschhausen oder Anne Wizorek zu sagen haben.


 

  1. Begegnung & Spiritualität: Ob alleine oder in der Gruppe. Auf dem Kirchentag findet Begegnung mit sich selbst, mit anderen und mit Gott statt. In der Meditation, beim Offenen Singen, gemeinsam essen oder beten. Sehen und gesehen werden, dabei sein, Gemeinschaft leben.

Das Ruhrgebiet mit seinen vielen dicht beieinanderliegenden Städten macht den Kirchentag in Dortmund auch für Tagesbesuche besonders attraktiv: Tages- und Abendkarten gibt es ab 16 €. Der Ticketkauf per Telefon unter der Servicenummer 0231 99768-100 ist ebenso möglich. Deutscher Evangelischer Kirchentag

Zurück


 

 .

 


Diese Seite wurde zuletzt geändert 13.05.2019 um 12:11 GMT, + 2 Stunde = MEZ.


 

Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund zum Deutschen Evangelischen Kirchentag erwartet.

More Details: